Seegrundstück mit Hotelbetrieb, Gasthof und Wohnhaus auf 30.000 m² Grundstück

350.000,00 €
Kaufpreis
30.000,0 m²
Grundstücksfläche
  • 06869 Coswig
  • Kaufpreis350.000,00 €
  • Provision7,14 % vom Kaufpreis, inkl. Mehrwertsteuer
  • Baujahr 1889
  • Grundstück 30.000,0 m²
  • Objektnummer 02/18
Erstellt am: 2018-02-15 10:23:53
Zuletzt geändert: 2018-03-16 11:32:38
Objekt / Online - Nr. 02/18
Vermarktung Kauf
Objektart Sonstige

Preise

Kaufpreis350.000,00 €
Provision7,14 % vom Kaufpreis, inkl. Mehrwertsteuer

Flächen

Grundstücksfläche30.000,0 m²
Anzahl Stellplätze30

Ausstattung

Räume veränderbar
BodenFliesen, Teppich, Dielen
HeizungsartZentral
BefeuerungÖl

Objektzustand / Energiepass

Baujahr1889
ZustandGEPFLEGT
  • Energieausweistyp
  • VERBRAUCH

Objekttitel

Seegrundstück mit Hotelbetrieb, Gasthof und Wohnhaus auf 30.000 m² Grundstück

Kurzbeschreibung

Einzigartiges Anwesen auf einem Seegrundstück in malerische Waldlandschaft gebettet. Das Betreiberehepaar geht in den verdienten Ruhestand, lässt einige nicht mehr fertiggestellte oder zu sanierende "Baustellen" zurück, weil es nicht sinnvoll ist, zu investieren ohne die Käuferinteressen zu kennen. Als Nutzung kommt der weitere amtlich gesicherte Hotel- und Gastronomiebetrieb genauso in Frage, wie die totale Reduzierung durch Rückbau auf einzigartiges, hochwertiges, privates Wohnen in einem Naturparadies. Zwischen diesen Varianten gibt es viele Möglichkeiten und Kombinationen von Nutzungen, die Sie als Erwerber mit einem gewissen Kapitaleinsatz oder viel Eigenleistung und guten Ideen realisieren können. Vorstellbar ist auch das Grundstück zu teilen und somit mehr hochattraktiven Wohn- und Lebensraum zu schaffen. Auch das Betreiben eines anderen Gewerbes ist denkbar. Durch seine Gliedrigkeit und Größe des Anwesens ist eine tiefgründige Beschreibung in einem Exposé nicht möglich. Bei Interesse werden umfangreiche Auskünfte und natürlich die Besichtigung wesentlich mehr Einblicke ermöglichen. Objekt

Lage

as Anwesen liegt im Eingang zum Hohen Fläming unweit der Stadt Coswig im Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt. Naheliegende Städte sind Coswig-Anhalt, Wittenberg, Dessau und Wörlitz. Die Region ist gekennzeichnet von traumhaften Hügeln des Flämings an der abwechslungsreichen Auenlandschaft der Mittleren Elbe. Das nur drei Kilometer entfernte Coswig ist mit seinen Sehenswürdigkeiten und historischen Gebäuden eine sehr liebenswerte Wohn- und Arbeitsstätte. Die Elbe macht Coswig zu einem Paradies für Aktivtouristen. Geführte Paddel- und Kanuturen starten hier regelmäßig. Zahlreiche Radwege wie der Elbradweg ermöglichen Ihnen aktiv das Umland zu erkunden. Nur einen Katzensprung entfernt sind der Naturpark Fläming und das Biosphärenreservat Mittelelbe. Einige Ausflugsziele sind die Hubertusburg mit Bismarkturm, Lutherstadt Wittenberg, Bauhaus Dessau und natürlich der Gartenbereich Dessau-Wörlitz.

Objektbeschreibung

Im Jahre 1889 als "Anspanne mit Gastwirtschaft" erbaut, über den langen Zeitraum bis heute durch zahlreiche Ergänzungsbauten erweitert, mit einer kompletten Küchenausstattung ausgerüstet, hat sich diese Ausflugsgastronomie mit Hotelbetrieb am hauseigenen See auf einem beeindruckenden Areal zu einem romantischen Entspannungsort, mindestens für die umliegenden Städte Coswig, Wörlitz, Wolfen und Wittenberg und auch für von weiter herkommenden Bustouristen entwickelt. In der derzeitigen Nutzung gelangen Sie über den nostalgischen Eingangsgastbereich in einen imposanten vor 10 Jahren erstellten Fachwerkanbau mit Empore, der durch die großen Glasflächen sehr viel Transparenz zum Außenbereich des Grundstücks bietet und den Austritt auf eine kleine gemütliche Terrasse mit etwa 20 Sitzplätzen und Seeblick gestattet. Die einzelnen, separierten Gastbereiche bieten besonders in den ersten Räumen, im historischen Eisenbahnlook, etwa 50 Plätze. Der Fachwerkanbau, in dem sich auch ein Tresenbereich befindet, hat in der unteren Ebene 65 Plätze und die darüberliegende Empore, in drei Einzelbereiche gegliedert, stellt noch einmal, je nach Anlass, mindestens 25 Plätze bereit. Alle Gasträume werden von einer Eisenbahn, Spur G im Massstab 1:22,5 "befahren", mit der Speisekarte und Getränke zum Gast gelangen können. In einem naheliegenden Gebäude, rustikal gestaltet, mit eigenem Tresenbereich, welches für geplante Veranstaltungen oder Tagungen genutzt wird, sind noch einmal etwa 60 Plätze. Im gesamten Gebäudeensemble wurden 10 Zimmer, zum Teil mit kleinen Balkonen, Duschbad und TV untergebracht. Weiterhin gibt es 4 Reservezimmer, die sich eine kleine Küche, Toilette und Dusche teilen. Zwischen dem bis zu drei Meter tiefen See und den Gebäuden finden Sie auf verschiedenen Ebenen so viele Freiflächen, die einen fast unbegrenzten Biergartenbetrieb erlauben. Vom Millieu her, welches dieser im Außenbereich liegende Standort ausstrahlt, sind solche Berliner Gastronomien, wie Moorlake, Wannsee oder Nikolskoje vergleichbar. Das Objekt wird durch eine Ölheizungen versorgt. Eine moderne Biogasklärgrube mit einer Kapazität für 40 WE nimmt das Abwasser ab. Zum Grundstück gehört auch ein ebenfalls am See und etwas abseits vom Gastronomiebetrieb gelegenes Wohnhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, welches Bestandteil des Gesamtangebotes ist. Es ist mit Zentralheizung versehen und in einigen Bereichen noch zu vollenden.

Sonstige Angaben

Der Hotel und Gaststättenbetrieb wurde aus Altersgründen zum Jahresanfang aufgegeben. Wir sind bemüht Ihnen ein realistisches Exposé zu präsentieren. Vor einer gern zu vereinbarenden Besichtigung möchten wir mit Ihnen ein ausführliches Telefonat führen, um gemeinsam herauszufinden, ob es sich bei dem Objekt um das handeln könnte, was Sie suchen. So ersparen wir ihnen unnötigen Besichtigungsaufwand.

Keine Dokumente vorhanden

Name
Burczyk
Vorname
Xenia
Strasse
Poststraße
Hausnummer
21
Plz
14943
Ort
Luckenwalde
Email Zentrale
info@trendimmobilien-burczyk.de
Email Direkt
info@trendimmobilien-burczyk.de
Telefon Zentrale
033716892376
Telefon Durchwahl
03371 6892376
Mobil
0171 2427530
Gravatar
Trend Immobilien Xenia Burczyk